Kategorien
Alltag

Dutt Maker – welche gibt es und wie funktionieren sie?

Der Dutt ist der perfekte Hairstyle für fast alle Situationen. Um diesen schön und perfekt hinzubekommen, kann man sich am besten einen Dutt Maker kaufen. Der Dutt ist praktisch, da er die Haare aus dem Gesicht hält und fest sitzt. Daher eignet er sich gut für Sport, Arbeit oder wegen seinem eleganten Look auch für besondere Anlässe wie Hochzeiten. Den perfekten Dutt hinzubekommen ist aber gar nicht so leicht, überall fallen Strähnen raus oder die Form wird unregelmäßig und unschön. Die Lösung: Der Dutt Maker von EveryBun.

Welche Dutt Maker gibt es?

Damit jeder den perfekt passenden Dutt Maker finden kann, gibt es ihn in vielen verschiedenen Farben: Hellblond, Dunkelblond, Weißblond, Schwarz, Dunkelbraun und Mittelbraun. Wenn man die richtige Farbe für sich auswählt wird vermieden, dass das Tool durch die Haare sichtbar ist. Man wird von außen nicht erkennen können, dass der Dutt mit einem Dutt Maker gemacht wurde. Dieses Toll eignet sich auch perfekt als Geschenk für Ihre Lieben jeder Generation.

Er ist in verschieden Angeboten erhältlich, sodass jeder das Richtige für sich finden kann. Einzeln kann man ihn für 11,85€ auf der Website in allen Farben erhalten. Es gibt auch ein Sparangebot, dieses enthält zehn Dutt Maker für 39,90€. Dasselbe gibt es auch noch im 5er Packet für 29,90€ und im 3er Packet für 18,90€. Wenn man alle Farben zum Sparpreis möchte, bekommt man sie im 6er Creative Pack für 33,90€.

Daneben gibt es auch ein Haarband, das Everyband, auf der Website erhältlich für 8,95€ in den Farben Yellow&Flowers, Dark Jungle, White&Flamingos, Light Jungle, Vintage Flowers und Blue&Flamingos.

Wie funktionieren die Dutt Maker?

Um den perfekten professionellen Dutt hinzubekommen, muss man die Haare zunächst gut durchkämmen und in einem engen oder mehr lockeren Pferdeschwanz am Hinterkopf, je nachdem wie man es gerne hätte höher oder tiefer, mit einem Haargummi festmachen. Nun kann man die Haarspitzen des Pferdeschwanzes zwischen die beiden Teile des Dutt Makers klemmen. Die Spitzen werden dann mit Hilfe des Dutt Makers zum Haaransatz hin eingerollt. Wenn alle Haare eingerollt sind , werden die biegsamen Metallteile gebogen, bis sie sich von selbst einrollen. Die Dutt Maker passen sich durch dieses biegsame Metalle perfekt der Dicke der Haare an. Am Ende muss man nur noch ein paar kleine Korrekturen vornehmen, bis der Dutt die gewünschte Form und den perfekten Look hat. Dadurch, dass die Dutt Maker mit Haaren in verschiedenen Farben überzogen sind, kann man sie von den eigenen Haaren gar nicht unterscheiden und man vergeudet keine Zeit um zu versuchen das Tool mit den eigenen Haaren zu bedecken. Als letztes abstehende Haare einfach mit BobbyPins festmachen und fertig! Je nachdem, ob sie lieber einen andern Style wünschen, gibt es verschiedene Kombinationen, über die Sie mehr Informationen auf der Website finden.